Brennender Bagger in der Zenettistraße, © Polizeipräsidium München

Brennender Bagger in Zenettistraße: Polizei ermittelt wegen Brandstiftung

Am Donnerstag, gegen 03.30 Uhr, stellte ein Passant einen brennenden Bagger in der Zenettistraße fest und verständigte Polizei und Feuerwehr. Möglicherweise handelt es sich hierbei um Brandstiftung.

 

Nachdem der Passant die Feuerwehr verständigte, erreichte diese kurze Zeit später den Brandort, konnte aber das vollständige Ausbrennen der Baumaschine nicht mehr verhindern.

 

Durch den Brand wurde niemand verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf über 100.000 Euro. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen setzten bisher unbekannte Täter den Bagger in Brand.

 

 

Zeugenaufruf:
Wer hat im angegebenen Zeitraum in der Zenettistraße Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit diesem Vorfall stehen könnten?

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 43, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

 

Brandstifter-Serie in München?

mhz/Polizeipräsidium München