Verbrecher werden in München gesucht, ©  Symbolfoto

Brutaler Raub – Täter auf der Flucht

Am Samstag wurde ein 23-jähriger Münchner im Bereich der Grafinger Straße ausgeraubt, als er von einem Clubbesuch nach Hause gehen wollte. Die Polizei sucht nun nach dem flüchtigen Täter.

 

Vier unbekannte Männer fordern den 23- jährigen auf, ihnen sein Handy und Bargeld auszuhändigen. Als der sich weigerte, schlug ihn einer der Männer zu Boden und nahm ihm das Geforderte selbst ab. Anschließend flohen die Täter in Richtung Innsbrucker Ring. Der 23-jährige Mann wurde bei dem Raub nur leicht verletzt.

 

Der Vorfall ereignete sich am Samstag, 10.10.2015, zwischen 06.00 Uhr und 06.30 Uhr.

 

Täterbeschreibung:

 

Aktiver Täter: Männlich, dunkler Teint, Drei-Tage-Bart, sprach deutsch mit ausländischem Akzent (verm. Arabisch); schwarz gekleidet Von den drei anderen Tätern war keine Beschreibung möglich.

 

Zeugenaufruf:
Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.