Buß- und Bettag – wer darf zuhause bleiben?

Am Mittwoch, dem 21.11. ist der Buß- und Bettag. Ein Feiertag, der nur manchen Deutschen einen freien Tag beschert. In welchen Bundesländern Schüler ausschlafen können, und wer sogar als Arbeitnehmer zuhause bleiben kann, sehen Sie hier.

In Deutschland ist der Buß- und Bettag je nach Bundesland unterschiedlich geregelt.  In Bayern gibt es eine Sonderreglung: der Buß-und Bettag ist zwar ein normaler Arbeitstag, alle Schulen bleiben aber geschlossen. Da die meisten Menschen in die Arbeit müssen, kommt es häufig zu einem Unterbringungsproblem der Kinder kommt. Aus diesem Grund wird diese Regelung in Bayern häufig kritisiert.

 

Die Bürger des Bundeslands Sachsen dürfen dagegen alle zuhause bleiben.  Hier ist es also ein richtiger Feiertag. Berlin hingegen bietet als Kulanz evangelischen Schülern das Angebot eines freien Tages.