Club der Köchinnen: Überraschung zum Geburtstag

Edith von Welser-Ude wurde bei der Aufzeichnung der letzten „Club der Köchinnen“ Sendung von Hans Dietz (Verkaufsleiter münchen.tv) und Roger Tosetto (Hausleiter Höffner) mit Blumensträußen zu Ihrem Geburtstag überrascht.

 

Der „Club der Köchinnen“ ist eine der erfolgreichsten Formate von „münchen.tv“. Bereits 191 ausgestrahlten Sendungen in den letzten 8 Jahren beweisen, wie gut diese ankommt. Interessante und bekannte Gäste aus allen Themenbereichen sind beim Club der Köchinnen zu Gast. Die Sendungen werden in der Küchen-Abteilung von Möbel Höffner in Freiham aufgezeichnet. Beim Club der Köchinnen war und ist das „Kochen“ nicht die Hauptsache – das Gespräch bzw. der Gast steht im Vordergrund Hier zählt das Persönliche, egal, ob sich die Gäste sozial in München engagieren, von Interessanten Vereinen erzählen oder einen Story aus dem Münchner Promileben parat haben.

 

 

Alfons Schuhbeck, Jutta Speidel, Grit Böttcher, Charlotte Knobloch, Alice und Ellen Kessler, Rosi und Christian Neureuter, die bereits verstorbenen Dieter Hildebrand , Helmut Ruge und Klaus Kreuzeder, sowie die EX-OB’s Dr. Hans-Jochen Vogel  und natürlich Ehemann Christian Ude waren bereits bei Edith von Welser-Ude zu Gast.

 

 

In der aktuellen Sendung ist Edith von Welser-Ude im Gespräch mit Bettina Kinn vom Ausbildungsinstitut Forum Kind mit dem Schwerpunkten Legasthenie, Dyskalkulietherapie, sowie Verhaltenstraining. Übrigens – gekocht wurde Pilzragout auf Reibekuchen.

 

Erstausstrahlung ist immer in den ungeraden Wochen jeweils sonntags um 19 Uhr mit weiteren Wiederholungen und natürlich in der münchen.tv Mediathek.

 

 

Im Bild vl: Hans Dietz, Verkaufsleiter münchen.tv, Ines Berber, Redaktionsleitung Club der Köchinnen, Rudi Lachner, Kamera, Edith von Welser-Ude, Moderatorin,  Ingeborg Preininger, Produktionsleitung Club der Köchinnen, Nadja Distler, Verkaufsleitung Küchen – Möbel Höffner, Roger Tosetto, Hausleiter Möbel Höffner