Da knallt’s im Gerichtssaal: Hoeneß gesteht, 18,5 Mio. hinterzogen zu haben

Diese Summe lässt den ganzen Saal aufhorchen: bei seinem Geständnis gab Uli Hoeneß zu, rund 18,5 Millionen Euro Steuern hinterzogen zu haben. Bisher ging das Gericht von einer sehr viel geringeren Zahl aus: 3,5 Millionen wurden ihm von der Staatsanwaltschaft vorgeworfen.

 

Das Team von münchen.tv ist vor Ort und wird Sie über alle Entwicklungen auf dem Laufenden halten. Voraussichtlich wird am kommenden Donnerstag das Urteil verkündet.

 

 

jn / dpa