Dampflok 70083

Osterhighlight: Mit der Dampflok über Münchens schönste Brücken

Nostalgiker aufgepasst – dieses Oster-Highlight solltet ihr nicht verpassen. Ihr wolltet schon immer mit einer historischen Dampflokomotive fahren? Auf welcher einzigartigen Strecke das möglich ist, verraten wir euch:

 

Am Ostersonntag (01.04.) und Ostermontag (02.04.) lädt der Bayerische Localbahn-Verein wieder zu historischen Lokfahrten durch München ein. Ein Sonderzug mit der kohlegefeuerten Dampflok 70 083 aus dem Jahr 1913 und einer E-Lok 139 aus den 60er-Jahren, wird die Fahrgäste über Münchens Eisenbahn-Isarbrücken transportieren. Start ist an beiden Tagen am Ostbahnhof in München. Die Strecke führt dann weiter über Gleise, die heute vor allem von Güterzügen befahren werden. Der Höhepunkt: auf den Isarbrücken stoppt die Lok, um Fahrgästen die bestmögliche Aussicht auf München zu garantieren. Für Souvenirs, kleine Speisen und Getränke ist natürlich auch gesorgt.

 

Dampflok 70083

 

Gleich drei Fahrten (10 Uhr, 13 Uhr und 15 Uhr) wird es an beiden Tagen geben. Die Fahrt kostet 16 Euro für Erwachsene, Kinder erhalten einen ermäßigten Preis von 9 Euro. Fahrkarten gibt es in begrenzter Form auf der Internetseite http://www.localbahnverein.de/  beim Schaffner, oder am Bahnsteig. Eine Reservierung ist nicht notwendig.