© Foto: Fabian Stoffers

Das größte Feuerwerk Deutschlands: 30.000 Besucher beim 13. Münchner Sommernachtstraum

Das wohl größte Feuerwerk des Jahres fand am 7. Juli im Olympiapark statt. Noch nie war der Münchner Sommernachtstraum so vielfältig wie in diesem Jahr: Live Acts wie Clueso und OMD, atemberaubende Stimmung und ein Feuerwerk der Superlative.

 

Dieses Jahr war es wohl wirklich ein Traum. Bei 25 Grad und wolkenlosem Himmel feierten die Besucher des Sommernachtstraums bei Musik, Kunst, Streetfood und dem größten Feuerwerk Deutschlands im Olympiapark. Das Spektakel verbindet Open-Air-Musik mit dem eigentlichen Star des Abends, einem riesigem Feuerwerk. Dabei werden ausgeklügelte Pyrotechnik und Musik miteinander verbunden.

 

Erstmals in der Geschichte des Sommernachtstraums sahen die Besucher bereits am Nachmittag zwei spannungssteigernde Tagfeuerwerke zum Einstimmen. Danach wurden die Besucher bis zum großen Feuerwerk, von Lichtkünstlern verzaubert.

 

Das Feuerwerk trug den Titel „The Beauty of Life“ und wurde von insgesamt 80 verschiedenen Positionen direkt am Olympiasee abgefeuert. Eine Inszenierung aus Pyrotechnik, Licht-, Laser- und Feuereffekten.

Genauso spektakulär wie das Feuerwerk waren die musikalischen Highlights dieses Jahr. Zwölf Live Acts spielten auf drei Open-Air-Bühnen, darunter Clueso und OMD. Synth-Pop, Elektro und Indie-Pop gab es noch zusätzlich.

 

© Foto: Fabian Stoffers

 

© Foto: Fabian Stoffers

 

Weitere Informationen finden Sie hier.