Das ist er: Der Wiesn-Maßkrug 2013

Auf diesen Tag warten Sammler das ganze Jahr: der offizielle Wiesnmaßkrug ist da. Im Beisein der Wiesn-Wirte wurde er heute vorgestellt und sogleich mit einer Maßkrug-Annekdote von Kabarettist Josef Brustmann bedacht.

 

Seit 1978 gibt es jedes Jahr gibt es einen neu gestalteten Krug, und wie immer schmückt ihn das offizielle Plakatmotiv des Oktoberfests. 2013 fällt das Bild von Kommunikationsdesigner Akim Sämmer besonders modern aus.

 

 

Ein Exemplar der ersten Krug-Generation ist nach Angaben von Wiesn-Chef Dieter Reiter Liebhabern inzwischen 600 Euro wert, der Sammlerwert für die komplette Reihe 1978-2011 liegt bei rund 2200 Euro.

 

mt / dpa