Datenklau: Bundesamt soll davon gewusst haben

Wie bereits berichtet wurden rund 16 Millionen E-Mail-Accounts gehackt.

Nun berichtet die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ davon, dass das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik schon seit Dezember davon gewusst haben soll. BSI-Präsident Michael Hange bestätigte dies gegenüber dem Bayerischen Rundfunk. „Wir wussten seit Dezember davon. Die Vorbereitungen ein Verfahren aufzusetzen, das datenschutzgerecht ist und einer derart großen Zahl von Anfragen gewachsen ist, das bedurfte einer Vorbereitungszeit“, so Hange.

Das BSI hat eine Webseite eingerichtet, auf der Sie überprüfen können, ob Ihr Account gehackt ist.

rr/Frankfurter Allgemeine Zeitung