Stadion TSV 1860 München, © Löwenfans im Stadion

Derby im Grünwalder Stadion: Zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen

Fußballfans aufgepasst: Für das kleine Derby am kommenden Sonntag, 28.08.2016, im Grünwalder Stadion wird es neue, zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen geben.

 

Terroranschläge und Amokläufe in Europa und vorallem auch in Bayern beeinflussem nicht nur die Planung für das Oktoberfest. Auch andere Großevents wie Konzert oder Fußballspiele sind davon betroffen.

 

Die Polizei München gibt deswegen bekannt, dass analog zu den Spielen in der Allianz Arena neben den bestehenden Vorschriften auch im Städtischen Stadion an der Grünwalder Straße für das Derby zwischen 1860 München und dem FC Bayern neue zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen gelten.

 

 

Dazu gehören die folgenden Verbote:
– Verbot des Mitführens von Rucksäcken großen Taschen oder Behältnissen (Ausnahme: Damenhandtaschen bis zur Größe DIN A4)
– sämtlichen Trinkgefäßen und Flaschen (auch PET-Flaschen)

 

Die Besucher des Derbys werden deshalb um rechtzeitiges Erscheinen am Stadion gebeten, da die Einlasskontrollen sehr sorgfältig und folglich zeitintensiv sein werden.

 

Weitere Informationen zum Thema Sicherheitsmaßnahmen der Polizei bei Fußballspielen hat Polizei-Reporter Markus Haiß: