Deutschland rundet auf – München rundet mit

„Bitte aufrunden!“ steht mittlerweile an vielen Supermarktkassen – aber noch zu wenige Menschen nehmen diese Möglichkeit, schnell und umkompliziert kleine Geldsummen an die deutsche Kinderhilfe zu spenden, wahr.

 

In der „Woche des Aufrundens“ vom 2.-7. Juni werden über 40 Prominente deutschlandweit, auch in München, selbst an der Kasse sitzen und so Menschen zum Aufrunden ihrer Cents mobilisieren, um Kinderarmut in Deutschland abzuschaffen. In München sind Eckart von Hirschhausen und Sarah Brandner dabei. Initiator ist die gemeinnützige Spendenbewegung „Deutschland rundet auf“.

 
Eckart von Hirschhausen: „Jedes Kind in Deutschland soll die Chance haben, gesund aufzuwachsen und ein positives Verhältnis zu seinem Körper zu entwickeln. Dieses Ziel verfolgt auch Deutschland rundet auf und das unterstützte Projekt Klasse2000. So können zwei kleine Worte an der Kasse Großes bewirken!“

 

Sarah Brandner: „Deutschland rundet auf ist eine fantastische Aktion. Fast nebenbei kann man beim Einkaufen mit einigen Cents, die keinem weh tun, etwas Gutes tun und armen Kindern in Deutschland eine Chance geben.“

Seit 24 Monaten sagen jeden Monat Millionen Menschen beim Bezahlen an der Kasse „Aufrunden bitte!“ und spenden damit maximal 10 Cent. Bislang haben über 50 Millionen Kunden aufgerundet und somit bereits 2,5 Millionen Euro gespendet. Alle aufgerundeten Cents gehen ohne Abzüge, zu 100% an die wirksamsten Projekte, die von Armut betroffenen Kindern in Deutschland eine nachhaltige Chance geben. Mit den bislang gespendeten Cents erhalten bereits 30.000 Kinder in Deutschland eine Chance.

 
„Kinderarmut in Deutschland ist ein Skandal für unser Land und nicht hinnehmbar für unsere Gesellschaft und jeden einzelnen von uns, deswegen wollen wir sie zusammen abschaffen. Wenn alle täglich beim Einkauf nur ein paar Cents aufrunden, wird Kinderarmut in Deutschland bald Geschichte.”, so Christian Vater, Gründer von Deutschland rundet auf, zu seiner Vision.

 

 

jn / Deutschland rundet auf