KMDD, Adventure Camp, Suchtprävention, © KMDD e.V.

Die kostenlosen KMDD-Adventure-Camps: Ein ganz besonderes Abenteuer für Jugendliche

Insgesamt 200 Kinder und Jugendliche im Alter von 11 bis 15 Jahren können sich ab jetzt bis zum 8. April für die kostenlosen KMDD-Adventure-Camps bewerben.

 

2016 feiern die Adventure Camps 10-jähriges Jubiläum und der 2500. Teilnehmer wird begrüßt! Seit 2006 veranstaltet KEINE MACHT DEN DROGEN jährlich kostenlose Abenteuerwochenenden. Jetzt werden wieder 200 Jugendliche im Alter von 11 bis 15 Jahren gesucht, die ein Abenteuer der besonderen Art erleben wollen!

 

Draußen in der Natur zelten, abends am Lagerfeuer neue Freunde kennen lernen, beim Klettern und Outdoor-Training eigene Grenzen überwinden, gemeinsam Abenteuer erleben und viel Spaß haben. Die jugendlichen Teilnehmer erwarten spannende Aktionen! Bei den sportlichen und kreativen Aktivitäten geht es nicht um Höchstleistungen, sondern vielmehr darum, jedem einzelnen in der Gruppe die Möglichkeit zu geben, eigene Grenzen zu erkennen und zu überwinden.

 

Es wird dabei auf die frühzeitige Förderung von Kreativität, Teamfähigkeit sowie Eigeninitiative und -verantwortlichkeit gesetzt. Eingebunden in erlebnispädagogische Elemente werden die Jugendlichen spielerisch für die Themen Sucht, Drogen und Gewalt sensibilisiert.

 

Folgende Termine werden 2016 angeboten:

  • Camp 1: Walsrode (Niedersachsen) 20.5-22.5.2016
  • Camp 2: Neuburg a. d. Donau (Bayern) 3.6.-5.6.2016

 

Die Teilnahme am Adventure-Camp, inklusive spannendem Programm, Unterbringung in Zelten, Vollverpflegung sowie An- und Abreise per Bus und Bahn von deutschlandweiten Sammelpunkten ist kostenlos!

 

Des Weiteren werden 20 Teilnehmer für das Leadership-Camp gesucht! Bei der praktischen Durchführung der Camps wird dem großen Einfluss, den Jugendliche in ihrem Sozialisations- und Entwicklungsprozess aufeinander ausüben (Peer-Education), eine besondere Bedeutung beigemessen. Daher wird für besonders engagierte und interessierte 14- bis 17-jährige Jugendliche ein weiterführendes Leadership-Camp angeboten, in welchem die Jugendlichen zu Junior-Betreuern ausgebildet werden, um im Folgejahr die Betreuer in den Adventure-Camps zu unterstützen.

 

Im Rahmen dieses einmaligen Camps werden bis zu 20 Teilnehmer durch Vorträge, Workshops und Gruppenarbeiten geschult. Auf dem Stundenplan stehen hier Teambuilding, Erlebnispädagogik und das selbstständige Anleiten von Übungen. Ein besonderer Fokus liegt natürlich auf der Gewalt- und Suchtprävention. Auch bekommen die Jugendlichen die einmalige Gelegenheit, viele Abenteuersportarten auszuprobieren und kreativ tätig zu werden.

 

Das Leadership-Camp findet von 31.07. – 06.08.2016 in Walsrode statt.
Die Kosten des Leadership-Camps werden zur Hälfte von KMDD übernommen, die andere Hälfte zahlen die Teilnehmer.

 

Mehr Informationen zum KMDD-Adventure-Camp, zum Leadership-Camp und zur Anmeldung finden Sie auf: www.kmdd.de