Die Innenansicht der Therme Erding mit geöffneter Glaskuppel, © Foto: Therme Erding

Die schönsten Tagesausflüge rund um München

Nicht nur in München können Sie ihre Freizeit verbringen. Auch rund um die Landeshauptstadt gibt es einiges zu erleben. Dafür müssen sie nicht einmal das S-Bahngebiet verlassen. Wir haben für Sie die zehn schönsten Ausflugsziele zusammengestellt.

 

 

Besucherpark Flughafen

 

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar

 

Unter dem Motto „aufs Fliegen fliegen“  können die Gäste des Besucherparks viel erleben. Vom Besucherhügel aus können die Zuschauer Flugzeuge beim Starten und Landen beobachten. Auch historische Flugzeuge können im Besucherpark bewundert werden.  Zudem ist der Spielplatz auf jeden Fall einen Besuch wert –  erst recht, wenn die Umbaumaßnahmen abgeschlossen sind. Hinzu kommt noch die schöne Minigolfanlage. Ein schönes Ziel für einen kleinen Familienausflug.

 

Öffnungszeiten: ganzjährig und rund um die Uhr zugänglich

 

 

 

Weihenstephaner Gärten

 

Für Botaniker, Hobbygärtner und Blumenliebhaber sind die Weihenstephaner Gärten der absolute Traum. Wunderschöne Natur kann man hier beobachten, wobei die zahlreichen unterschiedlichen Pflanzenarten die Phantasie anregen, wie man den eigenen Garten oder Balkon bepflanzen kann.

 

Öffnungszeiten: April bis Oktober: täglich 9 bis 18 Uhr

 

Kloster Andechs

 

Kloster Andechs

 

Berühmt für sein Kloster und natürlich für sein Bier finden jede Menge Touristen ihren Weg nach Andechs. Entweder man nimmt eine kleine Wanderung von Herrsching aus in Kauf oder man lässt sich bequem vom Bus bis zum Fuß des Klosterberges kutschieren. Bei Sonnenschein gibt es kaum was schöneres, als im Biergarten zu sitzen und die Umgebung zu genießen.

 

Therme Erding

 

Die Innenansicht der Therme Erding mit geöffneter Glaskuppel, © Foto: Therme Erding

 

Auch wenn Münchens Schwimmbäder wunderschön sind, kann man einem den Besuch in der Therme Erding nur empfehlen. Neben der Vitaloase, in der es sich vor allem Wellnessliebhaber gut gehen lassen können, gibt es noch ein Rutschparadies der ganz besonderen Art. 26 Rutschen können die Besucher genießen und zur Erholung einen kühlen Cocktail in einem Becken schlürfen.

 

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 10 bis 23 Uhr, Samstag und Sonntag: 9 bis 23 Uhr

 

Kletterinsel Fürstenfeld

 

Die Kletterinsel in Fürstenfeld ist jeden Kletterliebhaber einen Besuch wert., © Foto: Kletterinsel Fürstenfeld

 

Vier spektakuläre Parcours bietet die Kletterinsel Fürstenfeld. 50 Übungen auf unterschiedlichen Höhen können die Kletterbegeisterten erleben. Hinzu kommen fünf Seilrutschen mit einer Gesamtlänge von 250 Metern. Und wer gerade eine kurze Pause einlegen möchte, kann die anderen Kletterer bei einer Tasse Kaffee beobachten.

 

Die Öffnungszeiten sind witterungsabhängig. Details finden Sie hier. 

 

Bavaria Filmstadt

 

Visuelle Effekte in der Bavaria Filmstadt., © Foto: Bavaria Filmstadt

 

Einmal hinter die Kulissen eines Kinohits blicken? In der Bavaria Filmstadt ist dieses Erlebnis auf jeden Fall möglich. Wie Filme entstehen, können Sie hier erfahren und beobachten. Ein besonderes Highlight sind zudem das Bullyversum und das 4D-Kino, indem sie Lissis wilde Snowboardfahrt  hautnah miterleben. Besonders Filmliebhaber werden hier ihr reinstes Vergnügen haben.

 

Öffnungszeiten: 28. März bis 8. November: 9 bis 18 Uhr; 9. November bis 18. März: 10 bis 17 Uhr

 

Deutsches Museum Flugwerft Schleißheim

 

Die Flugwerft in Schleißheim , © Foto: Deutsches Museum

 

Nicht nur das Deutsche Museum zwischen Rosenheimerplatz und Isartor zählt zu den schönsten seiner Zunft. Auch das Deutsche Museum Flugwerft Schleißheim zieht zahlreiche Besucher in seinen Bann. Vor etwa 100 Jahren wurden bereits der Flugplatz und seine historischen Bauten errichtet.  Mittlerweile ist der Bau modernisiert worden. Nun kann man dort zahlreiche alte Flugmodelle, sowie eine Werkstadt bewundern.

 

Öffnungszeiten: täglich 9 bis 17 Uhr

 

Miniland München

 

Im Miniland München gibt es nicht nur Lokomotiven zu sehen.

 

Wenn Erwachsene wieder zu Kindern werden, dann befinden sie sich wohl im Miniland München. Schlösser, Seen, Städte, Fabrikanlagen aber vor allem Züge sind  hier in einer Miniaturausgabe zu bewundern. Die größte Modelleisenbahnanlage Süddeutschlands befindet sich in der Räumlichkeit in Kirchheim-Heimstetten. Gerade für Kinder die ideale Gelegenheit sich selbst einmal als Lokomotivführer zu probieren.

 

Die Öffnungszeiten variieren: Details finden Sie hier.

 

Freizeitpark Märchenwald

 

Der Freizeitpark Märchenwald in Wolfratshausen

 

Mehr als 20 Märchen werden im Freizeitpark Märchenwald in Wolfratshausen erzählt. Dafür werden über 260 bewegte Figuren eingesetzt, um die Geschichten den Kindern nahezubringen. Per Knopfdruck können die Märchen gestartet werden, wodurch die Kinder in ihren Bann gezogen werden. Neben den Geschichten gibt es aber auch noch weitere Attraktionen, wie die Oachkatzlbahn oder der Astonautentester.

 

Öffnungszeiten: 28.März bis 17.Oktober: 9 bis 18 Uhr. Einlass ist bis 16 Uhr.

 

Schloss Neuschwanstein

 

Schloss Neuschwanstein im Winter, © Schloss Neuschwanstein im Winter - Bild: Andreas Bedity Photography

 

Sie bekommen hier eine Führung und einen Einblick in das Leben von König Ludwig der II. Außerdem gibt es natürlich die Räumlichkeiten und Besonderheiten in seinem Märchenschloss zu sehen.

 

Öffnungszeiten Ticket-Center (Alpseestr. 12):
April bis 15. Oktober: täglich 8 bis 17 Uhr
16. Oktober bis März: täglich 9 bis 15 Uhr

 

KZ-  Gedenkstätte Dachau:

 

In der KZ-Gedenkstätte in Dachau können Sie sich darüber informieren, wie die Häftlinge dort unter grausamsten Umständen Leben mussten. Das KZ in Dachau diente als Modell für alle späteren Konzentrationslager und als „Schule der Gewalt” für die Männer der SS. Mehr Infos auch hier. 

 

 

BMW- Welt: 

 

St. Patrick's Day 2014 - Greening München Die BMW Welt in grünem Licht ©D.I.F. e.V. / Fotograf Andreas Kotowski, © St. Patrick's Day 2014 - Greening München Die BMW Welt in grünem Licht ©D.I.F. e.V. / Fotograf Andreas Kotowski

 

Interessierte können hier zahlreiche Infos, viel Wissenswertes und Interessantes zu den beliebten Fahrzeugen des bayerischen Autobauers bekommen oder ihren neuen BMW in einer einzigartigen Atmosphäre in Empfang nehmen. Auch Ausstellungen oder Veranstaltungen der ganz besonderen Art werden regelmäßig geboten. Hier erfahren sie mehr dazu.

 

 

Olympiapark:

 

Olympiazentrum mit Festival, © Das komplette Olympiazentrum - Foto:  Dirk Schiff/Portraitiert.de

 

Im Olympiapark kann man den Olympiaturm besichtigen, die BMW- Welt sowie das sea life. Auch nette Spaziergänge oder Veranstaltungen locken immer wieder zahlreiche Besucher in den schönen Park rund um das Olympiastadion. Hier die Öffnungszeiten:

 

  • Sonntag    09:00–00:00
  • Montag    09:00–00:00
  • Dienstag    09:00–00:00
  • Mittwoch    09:00–00:00
  • Donnerstag    09:00–00:00
  • Freitag    09:00–00:00
  • Samstag    09:00–00:0

 

  • Martin

    Das schönste – ohne natürlich die oben genannten Attraktionen schlecht zu reden – ist doch einfach sein Bike und Familie zu packen und an einen der schönen Seen rundum München zu fahren! Besonders wenn man sich ein neues Fahrrad aus der neuen ROSE BIKETOWN http://www.rosebikes.de/inhalt/ueber-rose/die-rose-stores/rose-biketown-muenchen gegönnt hat, was übrignes auch ein sehr sehenswerter Shop ist – also wer Mal vorbeikommt…..

    PS: Hoffentlich passt das Wetter am Wochenende, dann wird sofort ne Tour gestartet 🙂