Der Olympiapark in München

Die Veranstaltungs-Tipps für das kommende Wochenende

Musik for free, royale Kinoerlebnisse oder harte Wrestling-Action – Das Pfingswochenende ist vollgepackt mit spannenden Events für die ganze Familie. Wir haben sie für euch zusammengefasst.

 

Klangfest München – Gasteig

 

© Foto: VUT - Verband unabhängiger Musikunternehmen e.V.

 

Zum neunten Mal in Folge gibt es beim „Klangfest München“ im Gasteig am 19. Mai das musikalische München auf die Ohren. 32 Bands auf vier Bühnen, von Jazz und Weltmusik über Rock, Pop und Elektronik bis hin zur Klassik. Mit dabei sind unter anderem La Brass Banda, Quadro Nuevo, Jamaram und Willy Michl. Der Eintritt ist auch in diesem Jahr wieder frei, allerdings wird es im Foyer Ticket- Counter geben, an dem man sich jeweils eine Stunde vor Beginn des jeweiligen Konzertes ein Einlassband abholen kann. Lange Schlangen adé.

 

Theatron Pfingst-Festival – Olympiapark

 

 

Kostenlos ist auch das Theatron Pfingst-Festival. Vom 19. Mai bis zum 21. Mai werden 18 Acts aus der ganzen Welt auf der Seebühne unter freiem Himmel performen. Den Anfang machen in diesem Jahr „Hearts Hearts“ aus Österreich.

 

FC-Bayern-Meisterfeier

 

Tausende Fans werden am Sonntag wieder zum Münchner Marienplatz pilgern, um gemeinsam mit ihren Start des FC Bayern München die Meisterschaft zu feiern. Wegen der Feier kommt es zu Einschränkungen und Sonderregeln in der Innenstadt. Infos dazu hier.

 

WWE Wrestling Live – Olympiahalle

 

Wenn AJ Styles, Shinsuke Nakamura und Big E aufeinandertreffen, dann kracht es gewaltig. Und zwar nicht irgendwo, sondern in der Olympiahalle. Am Sonntag steigen beim WWE (World Wrestling Entertainment) Live-Event die Superstars von SmackDown in den Wrestling-Ring und liefern eine unterhaltsame Actionshow vom Feinsten. Beginn ist 19.30 Uhr.

 

Die TU München im Dritten Reich – NS-Dokumentationszentrum

 

© Bild: Jens Weber

 

Ab dem 18. Mai zeigt das NS-Dokumentationszentrum die Geschichte der TU München in der NS-Zeit. Dabei geht es vor allem um die Indienstnahme der Hochschule für die Kriegsvorbereitung und Rüstung. Auch die Vertreibung jüdischer und politisch unerwünschter Hochschullehrer wird thematisiert, genauso wie die Entanzifizierung und der Umgang mit der NS-Zeit nach 1945.

 

Die Royale Hochzeit LIVE – Mathäser Filmpalast

 

© Bild: Mathäser Filmpalast

 

„Yes, I will“. Endlich ist es soweit: in England wird wieder feierlich das Ja-Wort gesprochen. Sieben Jahre nach seinem großen Bruder William, kommt nun „der Kleine“ des britischen Königshauses, Harry, unter die Haube. Seine Bald-Ehefrau ist das amerikanische Model Meghan Markle. Am Samstag kann jeder ab 11.30 Uhr das romantische und vor allem pompöse Fest im Mathäser Filmpalast verfolgen und vor sich hinträumen. Der Eintritt ist frei.

 

Kino am Olympiasee – Olympiapark

 

© Foto: Münchner Stadtmedien GmbH

 

Wenn die Nächte wieder wärmer werden, die Sonne länger scheint und zur blauen Stunde das Zirpen der Grillen zu hören ist, dann ist wieder Open-Air-Kino-Zeit. Schon ab dem 17. Mai öffnet das Kino am Olympiasee seine Pforten. Eröffnen wird dieses Jahr der Film „The Greatest Showman“ – eine Filmbiografie über den Zirkuspionier P. T. Barnum, unter anderem mit X-Men-Star Hugh Jackman und Michelle Williams in den Hauptrollen.

 

Historische Zugfahrten – Ostbahnhof

 

Wer schon immer mal mit einer originalen alten Lokomotive fahren wollte, sollte sich am Pfingstsonntag und Pfingsmontag auf den Weg zum Ostbahnhof machen. Der Bayerische Localbahn Verein bietet an beiden Tagen Sonderfahrten an, Dabei geht es dann über fast unbekannte Eisenbahn-Isarbrücken. Achtung: Leider kann die Dampflok 70 083 aus dem Jahr 1913 wegen eines Defekts, der sich bis Pfingsten nicht beheben lässt, nicht eingesetzt weden.  Auch die Elektrolokomotive E69 05 aus dem Jahr 1930  kann leider noch nicht eingesetzt werden. Der historische Zug wird stattdessen mit einer
historischen Diesellokomotive bespannt.