mord haus in königsdorf absperrband mit blauem auto vor dem haus und hohen hecken, © Doppelmord in Königsdorf

Doppelmord in Höfen: Zwei Tatverdächtige ermittelt

Gut zwei Wochen nach Bekanntwerden des Doppelmordes im oberbayerischen Weiler Höfen in Königsdorf hat die Polizei zwei Tatverdächtige ermittelt.

 

Nähere Angaben dazu wollen Polizei und Staatsanwaltschaft am Freitagnachmittag (15.00 Uhr) in Weilheim bekanntgeben. Ein Polizeisprecher wollte zunächst nicht einmal sagen, ob die Verdächtigen bereits festgenommen wurden.

 

Nach dem Hinweis eines Bekannten hatte die Polizei am 25. Februar die Leichen einer Frau (76) und eines Mannes (81) sowie die verletzte 76 Jahre alte Hausbesitzerin entdeckt. Bei den Toten handelt es sich um Bekannte der Eigentümerin. Alle drei Opfer wurden schwer misshandelt. Die Kripo geht von zweifachem Raubmord und versuchtem Raubmord aus.

 

Mehr Informationen in Kürze hier!

 

Video: Die Ermittler tappten in diesem Fall bisher im Dunkeln.

 

sb/dpa