Wohnungsbrand mit Todesfolge in Garching, © Symbolfoto.

Drei Brandstiftungen in Putzbrunn: Polizei sucht nach Hinweisen

Innerhalb einer Nacht kommt es in Putzbrunn zu drei vermutlichen Brandstiftungen. Während die Zerstörung zweimal nur gering ausfällt, verursacht ein Brand einen Schaden in Höhe von 40.000 Euro. 

 

 

Am Abend  des 12. Aprils kam es in der Joseph-Knappich-Straße in Putzbrunn zu drei vermutlichen Brandstiftungen innerhalb weniger Stunden. Der erste Brand wurde in einem Mehrfamilienhaus festgestellt. Die Bewohner bemerkten eine Brandentwicklung im Keller und verständigten daraufhin umgehend die Feuerwehr. Diese musste bei ihrem Eintreffen die Mieter mit einer Drehleiter aus dem verrauchten Haus evakuieren.

 

Nach den Löscharbeiten konnten die Anwohner nicht in ihr Haus zurück und wurden deshalb in Hotels untergebracht. Eine Person musste mit Verdacht auf Rauchvergiftung ins Krankenhaus gebracht werden. Der entstandene Schaden beträgt in etwa 40.000 Euro.

 

Weitere Brände

 

Außerdem kam es in der Nacht noch zu zwei weiteren Bränden, bei denen allerdings nur ein sehr geringfügiger Schaden entstanden ist. Der zweite Brand wurde noch während der Löscharbeiten des ersten bekannt. Diesmal wurde ein Netz eines Kinderwagens entzündet. Als dieses auf den Boden fiel, brannte es am Boden weiter, ohne dabei allerdings einen größeren Brandschaden zu hinterlassen.

 

Der dritte Fall wurde erst am nächsten Tag bekannt. Der Versuch Styroporplatten, die sich im Wäscheraum befanden, anzuzünden, scheiterte jedoch, da das Feuer von selbst wieder aus ging und so kein nennenswerter Schaden entstand.

 

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen bereits aufgenommen.

 

Zeugenaufruf:

 

Wer hat am Samstag, 11.04.2015, gegen 23.00 Uhr, im Bereich der Josef-Knappich-Straße, Wahrnehmungen gemacht, welche mit den drei Brandlegungen in Verbindung stehen könnten?

 

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 13, Tel. 089/2910-0, in Verbindung zu setzen.