Ein Fahrradfahrer auf einer Straße, © Symbolbild

Dreister Diebstahl vom Fahrrad aus – Zeugenaufruf!

Besonders dreist beklaute gestern Abend ein Radfahrer einen Fußgänger – der 43-jährige Mann wurde absichtlich angerempelt, daraufhin fiel sein Rucksack zu Boden. Der verantwortliche Radfahrer hielt sofort an, griff sich den Rucksack und radelte davon. Passiert ist das Ganze zwischen dem Bahnhof Starnberg und dem Landratsamt. Die Polizei bittet um Hinweise.

 

Täterbeschreibung:

 

Männlich, ca. 30 Jahre alt, 180 cm groß, trug eine eng anliegende Jeans und eine dunkle längere Jacke. Auf dem Kopf trug er eine mehrfarbige Mütze, eventuell mit einem Zick-Zack-Muster, mit Bommel. Über das Mountainbike des Täters liegt keine nähere Beschreibung vor.

 

 

Der 43-Jährige blieb bei dem Überfall unverletzt. Im Rucksack befanden sich ein Laptop, ein Fotoapparat und Zubehör für beide Geräte.

 

Die Kriminalpolizeiinspektion Fürstenfeldruck hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen des Überfalls werden gebeten, sich unter der Rufnummer 08141 / 612 – 0 zu melden.

 

 

jn / Polizei