Polizeiabsperrband am Einsatzort, © Symbolfoto

Eberfing: 18-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall: Polizei sucht dringend Zeugen

Eberfing: Ein 18-jähriger Murnauer ist mit seinem Pkw von der Fahrbahn abgekommen, gegen einen Baum geprallt und in einem 2 Meter tiefen Wassergraben zum Liegen gekommen. Der Fahrer verstirbt noch an der Unfallstelle. Nun sucht die Polizei dringend nach Zeugen.

 

Polizeibericht:

 

Am Dienstag, den 24.03.2015, wurde der Polizeiinspektion Weilheim über die Integrierte Leitstelle Oberland um 23.17 Uhr ein Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der Kreisstraße WM 11, im Waldgebiet zwischen Eberfing und Eggenried, mitgeteilt.

 

Kurz nach der Alarmierung trafen bereits die ersten Rettungskräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes an der Unfallstelle ein. Der Notarzt konnte jedoch nur noch den Tod des Fahrzeugführers, einem 18-jährigen Murnauer, feststellen.

 

Nach ersten Ermittlungen der Polizeibeamten vor Ort kam der 18-Jährige, der sich alleine im Pkw, Opel, Corsa, befand, aus noch ungeklärter Ursache auf gerader Strecke nach links von der Fahrbahn ab, schleuderte über 30 Meter eine Böschung hoch und prallte dort frontal gegen einen Baum. Durch den Anstoß wurde der Pkw über die Fahrbahn zurückgeschleudert und kam in einem rechts neben der Fahrbahn befindlichen, ca. 2 Meter tiefer liegenden Wassergraben zum Stehen.

 

Trotz des angelegten Sicherheitsgurtes wurde der Fahrer so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen erlag. Die Staatsanwaltschaft München II ordnete zur Klärung der Unfallursache ein Unfallanalytisches Gutachten, die Sicherstellung des Pkw und des Leichnams sowie eine Blutentnahme an.

 

Die Kreisstraße war von etwa 23.25 Uhr bis 03.05 Uhr gesperrt. Zur Einsatzbewältigung waren ca. 70 Feuerwehrleute der Wehren Eberfing, Huglfing und Oberhausen, 2 Rettungsassistenten, 1 Notarzt und 5 Polizeibeamte eingesetzt.

 

Aufgrund der derzeit noch nicht geklärten Unfallursache und der genauen Unfallzeit sucht die Polizei Weilheim dringend nach Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können oder auf der Kreisstraße WM 11 eine stark verschmutzte Fahrbahn und einen zum Teil auf der Fahrbahn liegenden Baum feststellen konnten. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Weilheim unter der Tel. 0881/640-0 entgegen.