Einbruch in München, © Symbolfoto

Einbrecher in der Münchner Altstadt auf frischer Tat ertappt

Gestern mittag versuchten zwei Ungarn eine Wohnungstür in einem Anwesen am Dreifaltigkeitsplatz aufzubrechen. Ein Hausbewohner erwischte die beiden 25 und 26 Jahre alten Männer jedoch auf frischer Tat, woraufhin sie die Flucht ergriffen.  Zivile Beamte der Polizeiinspektion 11 (Altstadt) konnten die Ungarn kurze Zeit später in der Westenriederstraße festnehmen.

 

Den Tatverdächtigen konnte auch nachgewiesen werden, dass sie vor ihrem missglückten Wohnungseinbruch bereits in der Holzstraße vor einem Anwesen bereitgestellte Pakete entwendet hatten. Den Inhalt der Pakete hatten die Beiden zwischenzeitlich in einem An- und Verkaufsgeschäft verkauft.  Die Ungarn werden zur Klärung der Haftfrage dem Ermittlungsrichter vorgeführt.

 

mt / Polizei