Einbruch in Gymnasium Moosach sorgt für Schulausfall

Die Schüler des Gymnasiums in Moosach dürfen heute laut verschiedenen Berichten aus einem ungewöhnlichen Grund zu Hause bleiben. Laut ersten Infos unseres Senders ist dort in der Nacht eingebrochen worden und nun müssen die Spuren gesichert werden.

 

+++Update: Laut Kultusministerium findet am Mittwoch, 4. Februar 2015 wieder Unterricht statt+++

 

Anscheinend wurde auch innerhalb des Gebäudes durch Vandalismus ein so großer Schaden angerichtet, dass dies heute nicht möglich war. Weitere Angeben zu dem angerichteten Schaden konnten zu Redaktionsschluss weder vom Kultusministerium, noch von der Polizei gemacht werden.

 

 

Im Gymnasium Moosach in der Gerastraße ist heute Nacht eingebrochen worden. Das Ausmaß des Schadens ist derzeit noch nicht bekannt, Schüler berichten, dass sie heute zu Hause bleiben dürfen, weil die Polizei das Gebäude für die Spurensicherung abgeriegelt hat. Ein Sprecher der Polizei bestätigte den Vorfall. Weitere Infos folgen.