Einfamilienhaus in Gröbenzell abgebrannt

Donnerstagabend ist in einem Haus in Gröbenzell der Dachstuhl in Brand geraten. Innerhalb kürzester Zeit griff das Feuer auf das ganze Haus über. Im Haus waren zum Brandzeitpunkt nur zwei 17-jährige Mädchen, die sich unverletzt ins freie retten konnten. Die Eltern befinden sich gerade im Urlaub, fahren jetzt aber sofort zurück um sich „die ganze Bescherung anzusehen“, so ein Sprecher der Polizei. Zur Brandursache ermittelt die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruch.
mh / Polizei