Schule, Kinder, Grundschule, Schüler

Eltern aufgepasst: das Ferienprogramm 2014/2015 ist da

Auch wenn gerade erst der erste Schultag nach den Weihnachtsferien vor der Türe steht, darf man schon wieder an Ferien denken:

Das Ferienprogramm 2014/2015 für die Sommer-, Weihnachts- und Faschingsferienfreizeiten sowie für das Kooperationsprojekt „Kinder-Zirkus- Attraktionen“ ist da.

 

Es ist ab sofort online unter www.muenchen.de/ ferienangebote abrufbar. Es wird zudem an allen Münchner Schulen verteilt und liegt in der Stadt-Information im Rathaus, in den Sozialbürgerhäusern, im Stadtjugendamt, in den Stadtbibliotheken sowie an vielen anderen Stellen aus.

 
Kinder und Jugendliche im Alter von fünf bis 15 Jahren können mit dem Stadtjugendamt wieder an erlebnisreichen Ferienfreizeiten und bei Zirkus Simsala teilnehmen. Das Ferienprogramm 2014/2015 enthält Bewährtes, aber auch wieder viele spannende neue Ferienfreizeiten wie die Ferienfreizeit „Summertime Adria“ für 13- bis 15-jährige Münchnerinnen und Münchner.

 

Jungen im Alter von acht bis zehn Jahren können sich bei „König der Spiele“ austoben und für acht- bis zwölfjährige Mädchen ist „STARK+FAIR – Mädchenzeltlager“ ganz neu im Angebot.

Bis zum Start des Kartenverkaufs für die Sommerferienfreizeiten und Zirkus Simsala am 22. Februar können sich jetzt alle Eltern und Kinder ihre Lieblingsangebote aus dem Ferienprogramm 2014/2015 aussuchen.

Familien mit geringem Einkommen oder ALG-II-Bezug können dank der Unterstützung durch Stiftungen wieder einen Ermäßigungsantrag stellen.

 

 

Alle Eltern von Kindern mit Behinderung, Verhaltensauffälligkeit oder besonderem Unterstützungsbedarf können bereits vorab Sommerferienfreizeiten oder Workshops bei Zirkus Simsala buchen. Das Stadtjugendamt bemüht sich, seine Angebote so zu gestalten, dass sie für alle Kinder und Jugendlichen gleichermaßen erreichbar und nutzbar sind.

 
Die bevorzugte Einbuchung mit individueller Beratung findet bereits vom 20. Januar bis 14. Februar über Susanne Bartusch, Telefon 2 33-3 38 18, oder per E-Mail unter ferienangebote.soz@muenchen.de statt.

 

Allgemeine Rückfragen beim Infotelefon unter 2 33-3 38 33 sowie per Mail ferienangebote.soz@muenchen.de.

 

 

jn / Rathaus Umschau