Polizeiabsperrband am Einsatzort, © Symbolfoto

Leiche bei Fürstenfeldbruck gefunden

Knapp zehn Meter vom Straßenrand entfernt ist bei einer Ortsverbindungsstraße in der Nähe des Emmeringer Sees eine männliche Leiche entdeckt worden. Ein Passant verständigte die Polizei, die noch am Anfang der Ermittlungen steht.

 

 

Laut einem Polizeisprecher sei die Kripo derzeit vor Ort und ermittelt zu der Todesursache des Mannes. Noch ist vollkommen unklar, warum er gestorben ist. Derzeit gebe es aber keine konkreten Anhaltspunkte auf ein Gewaltverbrechen. Die Beamten gehen davon aus, dass es sich um einen Mann aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck handelt. Dies könne allerdings noch nicht abschließend bestätigt werden.