Englschalking: 81-Jähriger unter LKW eingeklemmt – dramatische Rettungsaktion

In Englschalking ist am Mittag ein 81-jähriger Mann unter einem LKW eingeklemmt worden. Der Fahrer und sein Beifahrer reagierten glücklicherweise sofort und versuchten den Mann zu befreien. Er wurde lebensgefährlich verletzt.

 

Dramatischer Einsatz heute Mittag in Englschalking. Bei einem Unfall mit einem LKW ist ein 81-jähriger Mann lebensbedrohlich verletzt worden. Im Kreuzungsbereich wurde der Mann überrollt und unter dem rechten Vorderreifen eingeklemmt.

 

Geistesgegenwärtig haben der Fahrer des LKW und sein Beifahrer reagiert. Sie stützten ihren LKW mit den Kranstützen ab und hoben mit dem Selbstladekran den rechten Vorderreifen an. Dadurch wurde soviel Platz geschaffen, dass der Mann nicht mehr eingeklemmt war. Die zwischenzeitlich eingetroffenen Einsatzkräfte der Feuerwehr befreiten mit Hilfe der Polizei den Mann. Dieser wurde umgehend vom Notarztteam „Schwabing“ und einem Hilfeleistungslöschfahrzeug versorgt.

 

Anschließend ist der Verletzte in den Schockraum einer Münchner Klinik transportiert worden. Zum Unfallhergang hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen. Ob und wie hoch ein Sachschaden entstanden ist, kann von Seiten der Feuerwehr nicht eingeschätzt werden.

 

Fotos: Berufsfeuerwehr München