Entertain – münchen.tv künftig auf EPG-Platz 2032

Ab Freitag, 10. April 2015, sind 14 der 16 bayerischen Lokal-TV-Angebote über die TV-Plattform Entertain der Telekom zu empfangen. München.tv, Franken Fernsehen und a.tv, die bereits bisher eingespeist wurden, erhalten einen neuen Platz im Elektronischen Programmführer (EPG) von Entertain.

 

Sehen sie auch hier alle Empfangs-Informationen für münchen.tv.

 

Für Lokal-TV richtet Entertain einen eigenen EPG-Bereich ab Kanalnummer 2000 ein. Mit der Einspeisung der bayerischen lokalen Fernsehprogramme startet Entertain gleichzeitig ein neues Lokal-TV-Portal auf dem EPG-Platz 20.

 

Von dort aus können die Kunden von Entertain über eine Bundesländerauswahl zu ihrem Lokal-TV-Programm navigieren. Bayern ist das erste Bundesland, dessen Lokal-TV-Programme nahezu komplett bei Entertain eingespeist werden und damit in den 2,5 Mio. Haushalten der Entertain-Abonnenten in Deutschland zu empfangen sind.

 

BLM-Präsident Schneider zur Einspeisung der bayerischen Lokalprogramme bei Entertain: „Ich freue mich, dass die Verhandlungen jetzt zu einem konkreten Ergebnis geführt haben. IPTV ist mittlerweile auch in Deutschland ein wichtiger Verbreitungsweg für Fernsehprogramme. Die Einspeisung bei Entertain bedeutet eine weitere Verbesserung der technischen Reichweite der bayerischen Lokalprogramme, die damit in nahezu allen Fernsehhaushalten in Bayern empfangen werden können. Das ist eine Grundvoraussetzung für wirtschaftlichen Erfolg.“

 

münchen.tv finden Sie künftig auf dem EPG-Platz 2032.

 

(Pressemeldung der Bayerischen Landeszentrale für Neue Medien)