Entschieden: Bayerns Polizei trägt künftig blaue Uniformen

München / Bayern : Blau oder grün? Polizisten haben in einer bayernweiten Umfrage selbst entscheiden dürfen. Heute gab der Innenminister das Ergebnis bekannt. Die Polizistinnen und Polizisten in Bayern werden in Zukunft eine blaue Uniform tragen.

 

Bayerns Polizisten werden künftig in Blau für Recht und Ordnung sorgen. Die bisherigen grünen Uniformen werden ab Ende 2016 durch blaue nach österreichischem Schnitt abgelöst. Innenminister Joachim Herrmann (CSU) stellte am Mittwoch im Innenausschuss des Landtags das Ergebnis einer Abstimmung vor, an der sich mehr als 23 000 der gut 27 700 uniformierten Polizisten beteiligt hatten.

 

Das Ergebnis: Eine große Mehrheit von knapp 68 Prozent folgte dem nationalen und internationalen Trend und votierte für Blau. In den vergangenen Jahren haben schon mehrere Bundesländer ihre Polizisten neu eingekleidet. Auch international ist Blau die häufigste Polizeifarbe. Der Wechsel der Uniformen in Bayern wird Gesamtkosten von rund 33 Millionen Euro verursachen.

 

Die Art der Uniform war bereits in einem vorhergehenden Schritt festgelegt worden: In einer Vorauswahl aus dem Uniformsortiment aller deutschen Bundesländer, der Bundespolizei und von Österreich, Italien und der Schweiz, sprachen sich die meisten befragten Beamten für das österreichische Modell aus. Lediglich die Farbkombination war bis zuletzt noch offen geblieben: grün-beige wie bisher oder eben blau.