Verbrecher, Polizei, Unbekannt, Schatten, © Symbolfoto

Er rief noch „Sex, Sex!“ – Ein Exhibitionist belästigt Frau

Eine Frau konnte am Sonntag einem Exhibitionisten entkommen, als sie spät abends zu Fuß unterwegs war.

 

Am Sonntag gegen 22 Uhr wurde eine 31-jährige Frau von einem fremden Mann mit „Hey, Lady“ angesprochen und am Oberkörper berührt, während er sich mit seiner anderen Hand erregt am Schritt rieb.

 

Als die Frau das bemerkte, lief sie weg, hörte den Mann jedoch noch „Sex, Sex“ hinterherrufen. Zuhause angekommen verständigte die Frau die Polizei. Die sofort eingeleitete Fahndung der Beamten blieb jedoch erfolglos.

 

Das Kommissariat 15 des Polizeipräsidiums München bittet nun daher um sachdienliche Hinweise für benannten Zeitraum in der Rankestraße/Herzogstraße unter der Tel. 089/2910-0, oder an jeder anderen Polizeidienststelle.

 

Täterbeschreibung:

 

Der Täter war männlich, 175 cm groß und 35 Jahre alt.

Er hatte eine schlanke Figur, war freizügig gekleidet und trug eine dunkle Jeans.

 

Die Zahl der Sexualdelikte in München nahm im letzten Jahr um 7,7 % zu, im 10-Jahres-Vergleich sank sie hingegen deutlich – mehr zur Kriminalitätsstatistik 2016 in München finden Sie hier.

 

kw