Defibrillator, © Symbolbild

Ersthelfer rettet Mann mit Defibrillator das Leben

Ein Ersthelfer rettete einem Mann am Münchner Hauptbahnhof das Leben. Er setzte dafür einen am Bahnsteig montierten Defibrillator ein.

 

Am Hauptbahnhof am U-Bahnsteig musste am Mittwochmorgen ein Mann reanimiert werden. Als die Einsatzkräfte eintrafen und zum Patienten gebracht wurden, hatte ein Ersthelfer bereits mit Erste-Hilfe-Maßnahmen begonnen. Er hatte die Herz-Lungen-Wiederbelebung gestartet und einen am Bahnsteig montierten Defibrillator am Patienten angebracht und eine Defibrillation durchgeführt. Der Patient war bereits wieder ansprechbar, als die Rettungskräfte ankamen. Daraufhin versorgten sie den Mann und brachten ihn in eine Münchner Klinik. Der Ersthelfer konnte durch sein schnelles und beherztes Handeln Schlimmeres verhindern.