Es „herbstelt“: So wird das Wetter am zweiten Wiesn-Wochenende

Nach spätsommerlichen Temperaturen zur Wochenmitte wird es zum zweiten Wiesn-Wochenende leider wieder kühler. 

 

Unbeständiger Samstag

Schon in der Nacht zum Samstag kann es gelegentlich Schauer geben, dazu sinken die Tiefstwerte auf 4 Grad.

Auch am Samstagmorgen sollten Wiesn-Besucher einen dicken Janker überziehen:

Es wird nicht wirklich warm, maximal 11 bis 14 Grad. Sonne und Wolken wechseln sich ab, hier und da kann es auch regnen.

 

Freundlicher Sonntag

Wenn ihr noch After-Wiesn-Clubbing geplant habt, bitte unbedingt warm anziehen: In der Nacht auf Sonntag sinken die Temperaturen auf -1 Grad, entsprechend ist Bodenfrost möglich.

Dafür wird es am Sonntag nach Frühnebel sonnig und wieder etwas wärmer: Das Thermometer klettert wieder auf 15 bis 20 Grad.

Entsprechend steht einen spätsommerlich-sonnigen Wiesn-Bummel am Sonntag nichts im Weg.

 

Einen ausführlichen Wetterbericht findet ihr auch in unserem Video:

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar