Festnahme durch die Bundespolizei, © Foto: Bundespolizei

Exhibitionist belästigt 31-jährige Münchnerin

Eine 31-jährige Münchnerin ist in der Nacht auf Donnerstag auf offener Straße von einem unbekannten Mann verfolgt worden, der plötzlich sein Geschlechtsteil entblößte. Während er sich offensichtlich daran befriedigen wollte, suchte der Exhibitionist  immer wieder Blickkontakt zu der 31-Jährigen.

 

Die Münchnerin flüchtete in einen nahe gelegenen Hauseingang in der Schlierseestraße und rief die Polizei. Beamte der Giesinger Polizeiwache konnten den 37-jährigen bulgarisch-stämmigen Mann noch am Tatort festnehmen. Er wurde wegen exhibitionistischer Handlung angezeigt.

 

 

kp