Polizeiauto im Einsatz, © Symbolfoto

Exhibitionist entblößt sich vor Radfahrerin – Polizei sucht nach Zeugen

Neufahrn, Lkr. Freising – Am Dienstag (19.07.2016) trat ein bis jetzt noch unbekannter Mann einer Frau, die mit dem Fahrrad unterwegs war, mit entblößtem Geschlechtsteil gegenüber. Die Polizei sucht jetzt nach ihm.

 

Am Dienstagvormittag war eine 41-jährige Frau kurz vor 9:00 Uhr mit ihrem Fahrrad auf der Sepp-Manger-Straße ostwärts in Richtung Carl-Diem-Straße unterwegs. Auf dem dortigen Gehweg kam ihr ein Fußgänger entgegen. Dieser zeigte der 41-Jährigen sein entblößtes Geschlechtsteil und lief dann in Richtung Christl-Kranz-Straße davon.

 

Nachdem der Vorfall gemeldet wurde, leitete die Polizei sofort eine Fahndung im Umfeld des Tatorts ein, die allerdings nicht zur Festnahme des Gesuchten führte. Die Kriminalpolizeiinspektion Erding hat die Ermittlungen zu dieser exhibitionistischen Handlung übernommen. Die Polizei bittet nun alle Zeugen, sich bei ihnen zu melden.

 

Täterbeschreibung:

Männlich, ca. 25-30 Jahre, schlank, ca. 180 cm groß, mittelblond mit gestutztem Vollbart, mitteleuropäisches Aussehen; trug langärmeliges weißes Longsleeve mit Rundkragen, olivfarbene Hose und eine schwarze Jacke über den Arm gehängt.

 

Zeugenaufruf:

Hinweise von Zeugen, die Beobachtungen unmittelbar zur Tat bzw. im Umfeld des Tatorts gemacht haben oder zur Identifizierung des Täters beitragen können, werden von der Kriminalpolizei Erding unter der Telefonnummer 08122/968-0 oder von jeder anderen Polizeidienststelle entgegengenommen.

 

Polizei/jl