Verbrecher, Polizei, Unbekannt, Schatten, © Symbolfoto

Exhibitionist onaniert im Englischen Garten

Ein Exhibitionist onanierte am vergangenen Stamstagnachmittag auf der Schönfelderwiese und hielt dabei Blickkontakt zu zwei 30-jährigen Frauen. Diese verständigten die Polizei – der Mann konnte flüchten.

 

Zwei 30-jährige Münchnerinnen waren am vergangenen Samstagmittag im Englischen Garten auf der Schönfelderwiese unterwegs. Dort bemerkten sie einen nackten Mann, der auf der Wiese saß und mit Blickkontakt zu ihnen onanierte.

 

Die beiden Frauen verständigten die Polizei. Als der Exhibitionist das gemerkt hatte, ist er abgehauen. Die eingeleitete Fahndung verlief negativ.

 

 

Täterbeschreibung:

 

Männlich, ca. 40 Jahre alt, dick, asiatisches Aussehen, leicht dunkelhäutig; blaues Cap, beiges T-Shirt, dunkelgrüne kurze Hose.

 

 

Zeugenaufruf:

 

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 15, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

 

ad