Polizeiauto im Einsatz, © Symbolfoto

Exhibitionistische Handlungen in Laim – Zeugen gesucht!

Als eine 26-Jährige vergangenen Samstag am frühen Morgen auf dem Heimweg war, wurde sie verfolgt. Als sie gerade ihre Haustür aufsperren wollte, war plötzlich unmittelbar hinter ihr ein Mann, der exhibitionistische Handlungen ausführte.

 

Vergangenen Samstag, den 27. Mai 2017, lief eine 26-Jährige auf der Gotthardstraße um 5.00 Uhr in der früh nach Hause. Auf ihrem Weg verfolgte sie ein fremder Mann mit einem Auto. Die junge Münchnerin bemerkte den Unbekannten.

 

Bei ihrer Haustür angekommen, suchte sie in ihrer Tasche nach dem Hausschlüssel. Auf einmal bemerkte sie, wie unmittelbar hinter ihr ein Mann stand. Dieser zog sich seine Jogginghose aus und begann an seinem Glied zu manipulieren. Sofort verschwand die 26-Jährige in ihrem Haus und konnte so dem Exhibitionist entfliehen.

 

 

Täterbeschreibung:

Der Mann war um die 185 cm groß und sprach hochdeutsch. Er trug eine schwarz-rote Jogginghose und ein dunkelblaues T-Shirt. Sein Auto war ein silberfarbener Mercedes (C-Klasse)

 

 

Zeugenaufruf:

Die Polizei bittet alle Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommisariat 15 unter der Nummer: 089/2910-0 oder jeder anderen Polizeidienststelle, in Verbindung zu setzten.

 

 

fb