© Rico Güttich / muenchen.tv

FC Bayern München: Mit Fußball-Weltmeister Boateng nach Manchester

Mit dem leicht angeschlagenen Fußball-Weltmeister Jérome Boateng hat der FC Bayern München am Montag die Reise zum Champions-League-Spiel gegen Manchester City angetreten. Das Abschlusstraining vor dem Flug nach England absolvierte der deutsche Meister noch auf dem Vereinsgelände in München.

 

Abwehrspieler Boateng, der am Wochenende beim 4:0-Heimsieg gegen 1899 Hoffenheim in der Bundesliga eine Oberschenkelprellung erlitten hatte, konnte an der Einheit teilnehmen.

 

Die Bayern können als bereits feststehender Gruppensieger ohne größeren Druck in die vorletzte Vorrundenpartie an diesem Dienstag (20.45 Uhr) beim englischen Meister gehen. ManCity muss als Tabellenletzter der Gruppe E dagegen im eigenen Stadion unbedingt punkten, um im Rennen um den Einzug ins Achtelfinale zu bleiben.

 

FC Bayern strebt Bestmarke an – Erst fünf Clubs mit sechs Siegen

 

Als erste deutsche Mannschaft könnte der FC Bayern München in der Champions League die Gruppenphase mit sechs Siegen abschließen. Die Bestleistung der Bayern, die am 5. Spieltag an diesem Dienstag bei Manchester City antreten müssen, steht bei fünf Siegen, erzielt in der Saison 2010/11 und 2013/14. Auch Borussia Dortmund ist übrigens in dieser Saison mit vier Siegen gestartet und könnte das Maximum von 18 Punkten erreichen. Erst fünf Vereine schafften sechs Siege in der Gruppenphase:

 

Saison Verein Tore Punkte
2011/12 Real Madrid 19:2 18
1995/96 Spartak Moskau 15:4 18
1992/93 AC Mailand 11:1 18
2002/03 FC Barcelona 13:4 18
1994/95 Paris Saint-Germain 12:3 18

 

rg / dpa