FC Bayern verpflichtet Hummels und Sanches

München – Der Wechsel von Fußball-Nationalspieler Mats Hummels von Borussia Dortmund zum FC Bayern ist einem Bericht der «Bild» zufolge perfekt. Das meldete die Zeitung am Dienstag auf ihrer Internetseite.

 

Eine offizielle Bestätigung von den beiden Bundesliga-Vereinen gab es zunächst nicht. Der Abwehrspieler hatte zuletzt seinen Wunsch geäußert, zum deutschen Rekordmeister wechseln zu wollen.

 

So hatte er Borussia Dortmund um die Freigabe für den Wechsel zu den Bayern gebeten. Er wolle zur kommenden Saison zum deutschen Rekordmeister wechseln, hieß es kürzlich. Der Vertrag des Abwehrspielers beim BVB läuft noch bis 2017.

 

Die Dortmunder machten ihre Zustimmung von einer Einigung über die Ablösesumme abhängig. Die Bayern müssten dem BVB «ein dem außerordentlichen fußballerischen und sonstigen Stellenwert des Spielers entsprechendes, äußerst werthaltiges Angebot unterbreiten», hieß es in der Mitteilung. Bislang ist uns über die Summe nichts bekannt.

 

 

FC Bayern verpflichtet Sanches von Benfica für 35 Millionen Euro

 

Der FC Bayern München hat außerdem den portugiesischen Mittelfeldspieler Renato Sanches von Benfica Lissabon unter Vertrag genommen. Wie der deutsche Fußball-Rekordmeister am Dienstag bekanntgab, wechselt der 18-Jährige für eine Ablösesumme von 35 Millionen Euro plus möglicher erfolgsabhängiger Bonuszahlungen in die Bundesliga. Er ist damit einer der teuersten Transfers der Liga. Am Montag bestand er in München bereits den obligatorischen Medizincheck und unterschrieb danach einen Fünfjahresvertrag bis Juni 2021.

 

dpa / pm