Pep Guardiola bei einer Pressekonferenz des FC Bayern, © Bekommt Verstärkung aus Turin: Pep Guardiola Foto: Archiv

FCB verlängert mit Telekom bis 2023 – Pep freut sich auf HSV

Der deutsche Fußball-Meister FC Bayern München hat kurz vor dem Start in die neue Bundesliga-Saison den Vertrag mit seinem Hauptsponsor langfristig verlängert. Die seit 2002 bestehende Partnerschaft mit der Deutschen Telekom wurde vorzeitig bis 2023 ausgeweitet, wie der Verein und das Telekommunikations-Unternehmen am Donnerstag in München bei einer Pressekonferenz bekanntgaben.

 

 

Über die finanziellen Modalitäten des neuen Vertrages machten die Partner keine konkreten Angaben. Michael Hagspihl, Geschäftsführer Privatkunden bei dem Bonner Unternehmen, bezifferte lediglich die Gesamtausgaben der Telekom für Sponsoring auf über 50 Millionen Euro im Jahr, davon fließt seit Jahren der Löwenanteil an den FC Bayern.

 

WLAN für die Fans

 

Der Rekordmeister hat nun nacheinander die Verträge mit seinen Topsponsoren Telekom (2023), Adidas (2030) und Audi (2025) verlängert. «Damit sind wir langfristig in einem guten Fahrwasser», erklärte Bayern-Chef Karl-Heinz Rummenigge stolz.

 

 

Die enge Zusammenarbeit mit der Telekom soll mit langfristig angelegten Kooperationsprojekten weiter intensiviert werden. Eines davon ist «StadionVision», ein stadionweites WLAN-Netzwerk für die Fans. Hier können die Zuschauer rund um das Spiel unter anderem Livestreams nutzen. «Es ist mehr als eine reine Sponsoring-Partnerschaft», betonte Hagspihl zur Partnerschaft mit dem FC Bayern.

 

Rummenigge optimistisch

 

Die Bayern plagen höchstens Luxussorgen. Pep Guardiola muss aus einem Überangebot an Topstars die richtige Mischung für die erwartete Auftakt-Gala gegen den HSV zusammenstellen. Alle Profis glücklich zu machen, sei «unmöglich» für ihn: «Die Spieler wissen, dass es nicht einfach ist für sie, zu spielen.» Aber, erläuterte der Spanier: «Ich nehme immer die elf Spieler, die in diesem Moment das Beste für die Mannschaft sind und nicht das Beste für einzelne Spieler.»

 

 

Karl-Heinz Rummenigge geht «optimistisch» in die neue Spielzeit. «Wir haben eine gute Mannschaft, haben uns sinnvoll verstärkt, haben einen guten Trainer», verkündete der Vorstandsvorsitzende am Donnerstag, als der Rekordmeister die langfristige und lukrative Verlängerung mit dem Hauptsponsor (Telekom) bis 2023 bekanntgeben konnte.

 

make/dpa