Fensterputzer stürzt bei der Arbeit ab

Die Sekretärin einer Schule traute wohl ihren Augen kaum, als sie am Mittwochmorgen gegen acht Uhr einen Schatten an ihrem Fenster vorbeifliegen sah – und feststellen musste, dass es sich dabei um den Fensterputzer handelte, der Gerade an der Fassade des Gebäudes zugange war. Er war vom 3. Stock auf ein Vordach im 2. Stock gefallen.

 

Die Frau verständigte sofort die Integrierte Leitstelle. Nach der ersten Behandlung durch den Notarzt brachte ihn die Feuerwehr mit einer Drehleiter zu Boden. Der Mann hatte Glück: Abgesehen von einer Unterschenkelverletzung blieb er unverletzt. Aus welchem Grund der Mann abstürzte ist der Feuerwehr unbekannt.