Polizeiauto mit Logo und Schriftzug

Festgenommen: Bauarbeiter versuchen Rentnerin zu betrügen

Bauarbeiter boten vergangenen Samstag einer 82-jährigen Rentnerin aus Gräfelfing an, ihre Regenrinnen günstig auszutauschen. Täglich kamen Arbeiter dazu und verrichteten ohne Auftrag weitere Arbeiten am Haus. Dafür forderten sie immer mehr Geld. Nachdem bereits 2.000 Euro ohne Rechnung übergeben worden waren, rief die Frau die Polizei.

 

In Gräfelfing wurde einer Rentnerin am Samstag, den 15. Oktober, an der Haustüre ein verlockendes Angebot gemacht. Bauarbeiter boten an, die Dachrinnen am Haus günstig auszutauschen. Die Rentnerin nahm dankend an und die Arbeiten begannen zunächst ordnungsgemäß. In der Zeit von Samstag bis Dienstag kamen jedoch immer mehr Arbeiter hinzu, die ohne jeglichen Auftrag weitere Arbeiten am Haus durchführten.

 

Dafür forderten die Betrüger immer mehr Geld von der Frau. Nachdem die 82-Jährige bereits 2.000 Euro übergeben hatte, rief sie die Polizei. Sie bekam weder eine Rechnung, noch einen anderen Nachweis.

 

Es stellte sich heraus, dass die Ausführung der Arbeiten äußerst mangelhaft war und die Bauarbeiter minderwertiges Material verwendet hatten. Deshalb gehen die Beamten von einem Leistungsbetrug aus. Entsprechende Ermittlungen wurden bereits eingeleitet. Die zehn rumänischen Staatsangehörigen wurden vorläufig festgenommen.