Festnahme nach Kellereinbrüchen in Bogenhausen

Am Freitag, 10.01.2014, gegen 05.00 Uhr, wurde ein 38-jähriger Tscheche mit seinem Kastenwagen durch Beamte der
Polizeiinspektion Fahndung Waidhaus auf der Autobahn A 6 im grenznahen Gebiet zu Tschechien einer Kontrolle unterzogen. Bei Überprüfung des Laderaums konnten mehrere hochwertige Fahrräder, Teile einer Ritterrüstung, Motorradbekleidung, Modellhubschrauber, Kinderwagen, Carvingski, Baumaschinen und diverse Werkzeugteile im Gesamtwert von ca. 15.000 Euro aufgefunden werden.
Der Tscheche konnte keinen Eigentumsnachweis erbringen. Bei weiterer Durchsuchung des Fahrzeuges konnte ein entwendetes Navigationsgerät aufgefunden werden. Auf Vorhalt räumte der 38-Jährige schließlich gegenüber den Polizeibeamten ein, dass er in München in verschiedene Keller eines Hochhauses eingebrochen war und die Gegenstände aus diesen Diebstählen stammten. Der Beschuldigte wurde nach Erlass des Haftbefehls in die Justizvollzugsanstalt in Bayreuth eingeliefert.