Feuer und Rauchentwicklung: U-Bahn Münchner Freiheit gesperrt

Die Feuerwehr hat gestern einen Brand in der U-Bahn Station Münchner Freiheit löschen müssen. DEm Anschein nach hat etwas im Gleisbereich gebrannt und eine starke Rauchentwicklung verursacht. Es kam zu erheblichen Behinderungen im abendlichen Berufsverkehr.

 

Am gestrigen Donnerstag-Nachmittag hat ein kleiner Brand im U-Bahnbereich Münchner Freiheit für große Aufregung gesorgt. Der Brand war Ursache für eine starke Rauchentwicklung im Bahnsteigbereich. Einsatzkräfte von Berufs- und Freiwilliger Feuerwehr waren mit rund 60 Einsatzkräften vor Ort. Der brennende Unrat im U-Bahntunnel konnte mit mehreren Feuerlöschern zügig gelöscht werden.

 

Da sich der Rauch bereits durch den Tunnel in angrenzende Bahnhöfe ausbreiten konnte, mussten zur Entrauchung mehrere Hochleitungslüfter eingesetzt werden. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand. Der Sachschaden ist als gering zu beziffern. Es kam zu erheblichen Behinderungen im abendlichen Berufsverkehr.

 

 

Auf Twitter gibt es bereits einige Bilder zu dem Geschehen: