Feuerwehr München – tierische Retter

„Meine Katze ist noch in dem brennenden Haus!“

…ob das Rentner – Ehepaar, dessen Wohnung an diesem Wochenende brannte, der Feuerwehr diesen altbekannten Ausruf aus amerikanischen Filmen entgegen schleuderte, ist nicht überliefert.

In jedem Fall musste die Berufsfeuerwehr zwei Katzen aus der Wohnung retten, nachdem in der Küche der Wohnung ein Brand ausgebrochen war.

Die Rentner mussten mit einer leichten Rauchvergiftung ins Krankenhaus,  Tierrettung hat die Katzen versorgt.

Der Brand war schnell gelöscht. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 15 000 Euro.

adc / fw