Feuerwehr nimmt entlaufenen Hund auf

Auf den Hund gekommen.

Die Hauptfeuerwache München hat heute morgen einen entlaufenen Hund aufgenommen. Ein roter Cocker Spaniel war heute morgen einer jungen Frau auf dem Weg zur Arbeit zugelaufen. Aus Zeitmangel hat sie das Tier gegen 8:15 Uhr bei der Hauptfeuerwache abgegeben. Der Hund trägt keine Kennzeichnung. Er hatte lediglich eine blaue Leine und ein Halsband ohne Marke.Inzwischen wurde das Tierheim informiert. Eine Pflegerin holte den Hund ab. Er wird ins Tierheim in München-Riem gebracht, wo sein Herrchen oder Frauchen den Rüden abholen können.

rr/Branddirektion München