Brand auf Baustelle in der Leopoldstraße - Feuerwehr im Einsatz

Feuerwehreinsatz in der Leopoldstraße

In der Leopoldstraße hat bei Dachdeckerarbeiten ein Bitumenkessel Feuer gefangen. Große Rauchwolken ließen zunächst Schlimmeres vermuten, der Brand konnte allerdings unter Kontrolle gebracht werden.

 

 

In der Leopoldstraße beim Schwabinger Tor ist am Donnerstag ein Bitumenkessel auf einem Flachdach abgebrannt. Wie die Feuerwehr mitteilt, entstand das Feuer ersten Infos zufolge bei Dachdeckerarbeiten auf einer Baustelle. Das Feuer konnte nach Eintreffen der Löschfahrzeuge und der Einsatzkräfte relativ schnell gelöscht werden. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr gerieten auch etwa 15 Quadratmeter Dachfläche in Brand. Große Rauchwolken und ein unangenehmer Gestank ließen zunächst Schlimmeres vermuten. Verletzt wurde niemand.