Fliegerbombe in München entschärft

Um 19:45 Uhr hat die Polizei Entwarnung gegeben. Die Fliegerbombe ist erfolgreich entschärft worden.
Autobahn, Bahnverkehr und die umliegenden Straßen wurden wieder freigegeben.

Am Vormittag wurde die Fliegerbombe aus dem 2. Weltkrieg in der Hochäckerstraße in München gefunden. Die Bombe war 5 Zentner schwer und musste vor Ort entschärft werden.

Im Radius von 1.000 Metern wurden rund 1.000 Menschen evakuiert. In der Balanstraße 153, in einer Schule, stand ein Schutzraum zur Verfügung.

Der Evakuierungsbereich umfasste den Dellauerweg – Sandgrubenweg – Peralohstraße – Schreivogelstraße – Lehenweg – Fasanjägerstraße – Schloßbauerstraße – Teile der Hockäckerstraße – Stümpflingstraße – Bodenschneidstraße – Görzer Straße – Mitterweg – Puechbergerstraße – Am Jagdweg.

rr