Münchner Flughafen bei gutem Wetter, © Flughafen München

Flughafen München versteigert Fundsachen

Am kommenden Samstag (13.08.2016) werden auf dem Volksfest in Dorfen die Fundsachen des Flughafens München versteigert.

 

Wieder einmal versteigert der Flughafen München seine Fundsachen, die er nach Ablauf der gesetzlich vorgeschriebenen Frist anbieten kann. Stattfinden wird das Event dieses Mal auf dem Volksfest in Dorfen.

 

Dabei kommen natürlich viele normale Alltagsgegenstände unter den Hammer. So kann man zum Beispiel Handys, Laptops oder Schmuck erwerben. Allerdings kann man unter den Fundsachen auch immer einige Besonderheiten finden, die jemand seltsamerweise am Flughafen zurückgelassen hat. Die wohl kuriosesten Angebote dieses Mal: Ein Beatmungsgerät, Pulverfeuerlöscher oder auch eine Motorsäge.

 

 

Ein besonderes Highlight werden bestimmt auch die Überraschungstaschen und Themenkoffer sein, bei denen der Erwerber erst nach der Versteigerung den Inhalt kennerlernen kann.

 

Zwischen 10.30 und 12.30 Uhr können Interessenten schon einmal ein Blick auf die zu erwerbenden Sachen werfen. Ab 13.00 Uhr werden diese dann versteigert. Die Gegenstände und Koffer werden dabei aufgerufen und dann gegen Bargeld an den Höchstbietenden abgegeben.

 

Weitere Ideen für ein tolles Wochenende in München können Sie auch in unseren Veranstaltungs-Tipps fürs Wochenende finden.

 

jl