Frau fällt vor S-Bahn und wir schwer verletzt

Am Dienstag gegen 13.55 Uhr, befand sich eine 38-jährige Münchnerin auf dem Bahnsteig an der S-Bahnhaltestelle Donnersberger Brücke. Späteren Zeugenaussagen zu Folge torkelte die Frau und fiel ohne Fremdeinwirkung in den Gleisbereich direkt vor eine einfahrende S-Bahn. Trotz eingeleiteter Schnellbremsung wurde die Frau von der S-Bahn erfasst und schwer verletzt.
Die verletzte Frau wurde von der Feuerwehr geborgen und anschließend mit einem Rettungsfahrzeug in ein Krankenhaus gebracht. Dort musste sie notoperiert werden. Die 38-Jährige schwebt nach wie vor in Lebensgefahr.

Die betroffene Strecke war bis 14.43 Uhr gesperrt.

 

rr/Polizeipräsidium München