© Symbolfoto Polizei

Frau sexuell missbraucht – Tatverdächtiger festgenommen

Eine 40-jährige Frau wurde heute Morgen von einem flüchtigen Bekannten in einem Park in Erding tätlich angegriffen und sexuell missbraucht. Die Kripo Erding hat nun einen Tatverdächtigen festgenommen.

 

Heute Morgen gegen halb drei wurde eine 40-jährige Frau von einem flüchtigen Bekannten in einer Parkanlage in Erding tätlich angegriffen und daraufhin sexuell missbraucht. Dem Opfer gelang es massiv verletzt durch einen angrenzenden Bach an das gegenüberliegende Ufer zu flüchten und sich bei Anwohnern in Sicherheit zu bringen. Nachdem diese die Polizei verständigt hatten, wurden sofort Fahndungsmaßnahmen eingeleitet.

 

Im Zuge dieser konnte heute Morgen gegen halb sieben ein 23-jähriger Erdinger als dringend tatverdächtig festgenommen werden. Die Kriminalpolizei Erding wertete das Spurenmaterial und die Angaben des Opfers aus. Der Festgenommene wird noch im Laufe des Tages auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Landshut den zuständigen Behörden wegen des Verdachts eines sehr schweren Falles der Vergewaltigung vorgeführt.