Frauenfußball: FCB vs. Wolfsburg: “Haben uns dieses Spitzenspiel erarbeitet”

Am Sonntag empfängt der FC Bayern als Tabellenzweiter den ebenfalls noch ungeschlagenen Meister und Tabellenführer VfL Wolfsburg um 14 Uhr im Grünwalder Stadion. 

 

“Die Ausgangslage, heute als Tabellenzweiter in dieses Spitzenspiel gehen zu dürfen, hat sich meine Mannschaft mit einer bärenstarken Vorrunde erarbeitet”, freut sich Bayern-Trainer Thomas Wörle auf das erste Heimspiel im Jahr 2015 in der Allianz Frauen-Bundesliga und das direkte Duell um die Tabellenspitze. Beide Teams konnten letzte Woche erfolgreich ins WM-Jahr 2015 starten, während Wolfsburg die Heimaufgabe gegen Bayer Leverkusen mit 5:0 löste, setzten sich die Bayern mit 2:1 in Hoffenheim durch. Beide Teams sind in der aktuellen Saison noch ohne Niederlage in der Liga.

 

Sehen Sie hier: Melanie Behringer und Mittelfeldspielerin Melanie Leupolz zu Gast bei Daniel Stock in der „Sport Arena“.

 
Im Hinspiel erreichten die Bayern ein torloses Unentschieden beim Champions League Sieger und Titelverteidiger. Wörle weiter: “Meine Mannschaft weiß um die Qualitäten des Gegners, der aktuell besten Vereinsmannschaft Europas um meinen Trainerkollegen Ralf Kellermann, der zurecht zum Welttrainer des Frauenfußballs gekürt wurde. Wir benötigen eine außergewöhnliche Leistung, ein brilliant funktionierendes Kollektiv, dazu eine mitreißende Zuschauerkulisse im Grünwalder Stadion, um hier Paroli bieten zu können.”
In den letzten beiden Vergleichen in München gelang das dem FC Bayern, beide Male blieben die Punkte in München, am Ende wurde Wolfsburg Meister.
Erneut lange Verletztenliste

Während sich die Verletztenliste des FC Bayern zu Jahresbeginn deutlich entspannte, verlängert sie sich aktuell wieder. Verzichten muss der FC Bayern am Sonntag neben den Langzeitverletzten Sarah Romert und Lena Lotzen auch weiterhin auf die angeschlagenen Nora Holstad (Fußprobleme), Mana Iwabuchi (Bänderverletzung), Laura Feiersinger (Muskelverletzung) und neuerdings auch auf Vivianne Miedema (Fußverletzung).