© Foto: Freiwillige Feuerwehr München

Freiwillige Feuerwehr feiert 150. Geburtstag

150 Jahre lang ehrenamtliches Engagement bei der Freiwilligen Feuerwehr München – aus diesem Anlass wird nun gebührend gefeiert. Das Firetage-Festival sollte man sich deshalb nicht entgehen lassen.

 

Im Jahre 1866 wurde die Freiwillige Feuerwehr München gegründet. Etwa 900 ehrenamtliche Mitglieder setzen sich heutzutage aktiv und um die 2000 Mal im Jahr für die Sicherheit der Münchner Bürger ein.

 

© Foto: Freiwillige Feuerwehr München

 

Zu ihrem 150-jährigem Bestehen hat sich die Freiwillige Feuerwehr nun etwas ganz Besonderes ausgedacht und das Firetage-Festival organisiert. Bereits morgen, am 23.04., beginnen die Feierlichkeiten und dauern das ganze Wochenende. Dort wird sich die Freiwillige Feuerwehr vorstellen und demonstrieren, welch einen wichtigen Bestandteil in Münchens Sicherheitsnetz sie darstellt. Aber auch 80 andere Organisationen aus dem Blaulichtbereich präsentieren sich auf der Theresienwiese. Zu diesem Anlass verlosen wir zusammen mit der Versicherungskammer Bayern 15 Rauchmelder für Ihr sicheres Zuhause. Mehr dazu hier.

© Foto: Freiwillige Feuerwehr München

 

Von 10 bis 17 Uhr kann man bei zahlreichen Vorführungen und Mitmachaktionen zum Beispiel lernen, wie man einen kleinen Brand richtig löscht. Themenschwerpunkte der Veranstaltung sind Engagement und Prävention sowie Sicherheit und Technik.

 

 

© Foto: Freiwillige Feuerwehr München

 

Besonders erwähnenswert ist aber auch die große Feuerwehr-Parade am 29. Mai, die von 11 bis 14 Uhr auf der Ludwigsstraße stattfinden wird. Dort kann man beim Umzug die historischen und modernen Einsatzfahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr bestaunen.

 

 

© Foto: Freiwillige Feuerwehr München

 

© Foto: Freiwillige Feuerwehr München

mm