Grillen: Immer wieder quillen die Mülleimer über. , © Foto: Bine Nicole Pernsteiner

Frühjahrs-Ramadamas – Seien Sie dabei!

Am Wochenende starten wieder die alljährlichen Frühjahrs-Ramadamas. Jeder kann mitmachen und dabei der Natur und sich selbst etwas Gutes tun. Bereits am Samstag geht es los.


 

Plastiktüten, Dosen, Unrat- so einiger Müll sammelt sich leider in unserer schönen Natur an. Das ist sehr unschön, aber noch schlimmer – schädlich für die Umwelt. Deshalb unterstützt der Abfallwirtschaftsbetrieb München (AWM) seit Jahren organisierte Aufräumaktionen. Gruppen von freiwilligen Helfern begeben sich dabei in Münchens Wälder, Parks und Flussauen.
 
Jeder kann sich gerne an den Abfallsammelaktionen beteiligen. Der AWM steuert allen fleißigen Helfern der Aufräumaktion Arbeitshandschuhe, Abfallsäcke, Container und einen Brotzeitzuschuss bei. Alle gesammelten Abfälle werden kostenfrei entsorgt.
 

Die Termine der Aufräumaktion lauten:

 

  • Samstag, 27.02. – Ludwigsfeld
  • Samstag, 05.03. – Hasenbergl + Fasanerie
  • Donnerstag, 10.03. – Großhadern + Gräfelfing + Isar
  • Freitag, 11.03. + Samstag 12.03. – Aubing + Westkreuz
  • Samstag, 12.03. – Waldperlach, Messestadt Riem, Parkstadt Schwabing, Lochhausen, Aubinger Lohe
  •  

Normalerweise finden die Aufräumaktionen vormittags statt. Eine Ausnahme bildet Waldperlach, wo der Arbeitseinsatz um 14 Uhr startet. Die genauen Uhrzeiten, Treffpunkte und weitere Angaben zu den einzelnen Aktionen können beim Infocenter des AWM unter der Telefonnummer 2 33-9 62 00 erfragt oder auf der Webseite www.awm-muenchen.de nachgelesen werden.
 
Auch privat kann man ganzjährig solch eine Aktion durchführen. Grundsätzlich unterstützt der AWM alle Gruppen ab 20 Personen, die selbst eine Ramadama-Aktion organisieren. Die Anmeldung dazu sollte mindestens vier Wochen vor der geplanten Aktion stattfinden.
 

Ein Video zu einer ähnlichen Aktion sehen Sie hier:
 

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar